Preissteigerung auf allen gängigen Sortimenten seit Sommer 2021

Die hohe Schnittwarennachfrage zu steigenden Preisen, führte ab Frühling zu mehreren Preiserhöhungen beim Nadelrundholz von insgesamt etwa Fr. 25.--/m3. Vor allem auch die schlechteren Rundholzsortimente sind deutlich besser nachgefragt als noch im letzten Jahr. Beim Laub- und Industrieholz sind die Preiserhöhungen jedoch etwas tiefer ausgefallen als erhofft. Insgesamt befinden wir uns wieder etwa auf dem Preisniveau von 2014, was für Nadelholz Durchschnittserlöse je nach Qualität und Fichtenanteil von um Fr. 100.--/m3 Sagholz bedeutet.

Die Preissteigerung gilt es jetzt auszunutzen. Organisieren Sie ihren Holzschlag noch in diesem Herbst, denn trotz der stabilen Nachfrage nach Rundholz wird sich diese gegen Frühling abschwächen.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um sich über die laufenden Entwicklungen auf dem Holzmarkt zu informieren!